Startschuss

Das hier ist kein Blog im eigentlichen Sinne, aber die Zeiten, in denen ich mich mit HTML und PHP herumschlage, sind vorbei.

Diese Seite widmet sich der Fotografie, speziell der Wassertropfenfotografie, für die ich eine “crazy machine” entwickelt habe. Da ich viel von kostenlosen Informationen im Internet halte, möchte ich mein mühsam erworbenes Wissen weitergeben. Es gibt kommerzielle Lösungen, die aber ein Vielfaches meiner Variante kosten.

Ich stelle auf dieser Seite verschiedene Versionen meiner Tropfenmaschine vor. Die technisch einfachste Variante kann man problemlos bauen, wenn man in der Lage ist, eine Deckenlampe anzubringen. Die komplexeren Versionen erfordern es, zumindest einen Lötkolben in die Hand zu nehmen.

Alle basieren auf einem Arduino, mit mehr oder weniger viel Zusatz-Hardware. Die Software deckt ein breites Spektrum ab: von einem sehr simplen Programm mit wenigen Zeilen bis hin zu einem relativ komplexen Quelltext, der vermutlich nicht ganz leicht zu durchschauen sein dürfte.

Viel Spaß beim Tropfen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *