Ausblick auf Version 0.2

Ich bin dabei, den kompletten Quelltext vollständig zu überarbeiten. Die neue Versionsnummer wird einige Neuerungen bieten.

  • Ansteuerung von noch mehr Geräten (z.B. Kameras, Blitze, Ventile). Jedes bekommt drei Phasen (Aktiv/Inaktiv) pro Zyklus, d.h. man kann z.B. drei Tropfen aus einem Ventil fallen lassen, aber auch die Kamera oder einen Blitz drei mal auslösen. Eine Erweiterung auf mehr Phasen ist problemlos möglich.
  • Ansteuerung von mehreren Sensoren (z.B. Lichtschranke, Schallsensor, etc.) mit einigen zusätzlichen Optionen
  • Speichermöglichkeit für drei verschiedene Presets im internen EEPROM des Arduino, d.h. das ständige Neueinstellen der Werte nach Reset entfällt
  • Vollständige Überarbeitung der Daten- und Programmstruktur, die einen erheblich kürzeren Programmcode ermöglicht und gleichzeitig die Implementierung neuer Funktionen (z.B. Intervallaufnahme) wesentlich erleichtert.
  • Verbesserte Menüführung und mehr Einstellungsmöglichkeiten über das Menü.

Es wird noch eine Weile dauern, bis das alles funktioniert, aber bisher sieht es recht vielversprechend aus. Je nach Anzahl der gewünschten Anschlüsse werden eventuell Erweiterungen der Hardware notwendig, der Aufwand dürfte sich aber in Grenzen halten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *